Die Führungsmethode

Leadership Intelligence

 

Leadership Intelligence ist die Methode hinter Vision.iC. Sie bietet einen Ordnungsrahmen für Ziele und Strategien, der die Ziel- und Strategievernetzung von der Vision bis zum Mitarbeiter lückenlos sicherstellt. Klar definierte Zielzustände in Zustandsprofilen bieten dabei den nötigen Freiraum für unternehmerisches Denken und Handeln auf jeder Ebene. Sie ermöglichen als messbare Vorbotenindikatoren, stets rechtzeitig die richtigen Entscheidungen zu treffen, anstatt im Nachhinein auf bereits eingetretene Probleme zu reagieren.

Integriertes Führungssystem
statt isolierter Tools

 

Was Sie von Communic bekommen, ist ein einzigartiges Vorgehensmodell zur Steigerung von Führungsqualität in Organisationen. Führungsqualität nicht nur aus der Perspektive der Person Führungskraft, sondern aus der Perspektive der Unternehmensführung, d.h. der effektiven Koordination aller Führungskräfte und Mitarbeiter auf ein zentrales Oberziel. Die Herausforderung jedes erfolgreichen Top-Managements besteht darin, die Organisation zuverlässig als Ganzes zum Funktionieren zu bringen und alle potenziellen Reibungsverluste weitgehend auszuschließen.

Communic ist es gelungen, die Essenz vieler Management-Tools in einem universell anwendbaren Führungssystem zu vereinigen. Tools und Methoden, die sich mit Visionen, Zielen, Strategien, Maßnahmen, Aufgaben und Prozessen, sowie Risiken, Stärken und Schwächen beschäftigen, d.h. Strategie-, Personal- und Organisationsentwicklungsansätze enthalten, sind in der Führungslösung von Communic integriert. Die Grenzen der isoliert entwickelten Methoden und Tools können durch den integrierten und umfassenden Lösungsansatz überwunden werden.

Verlustfreie

Kommunikation

 

Das zentrale Problem bei der Führung von Teams besteht darin, dass pro Führungsebene mehr als 20 Prozent Informationsverlust bei der Kommunikation entstehen.

Das gilt einerseits für die Kommunikation der Strategie der Geschäftsführung und andererseits für die Informationen der Mitarbeiter aus den Prozessen.

Mit der Leadership-Intelligence-Software Vision.iC erreichen Sie die verlustfreie Kommunikation Ihrer normativen, strategischen und operativen Ziele und Strategien top-down.

Infrastruktur

zum Führen

 

Komplexe Organisationen in einem dynamischen Umfeld lassen sich nicht mehr allein durch direkte mündliche Anweisungen und persönliche Kontrolle führen, sondern erfordern strukturelles Management. Dieses orientiert sich nicht am Einzelfall, sondern ist auf die Gestaltung von Rahmenbedingungen angelegt, die im Normalfall kein persönliches Eingreifen mehr notwendig machen. Es handelt sich dabei um ordnende, strukturelle Aspekte, die auch dann wirken, wenn der Vorgesetzte gerade nicht vor Ort ist.

Eigenverantwortliches Handeln, Flexibilität und die Entfaltung von Kreativität werden durch das indirekte Einwirken einer unternehmensweit aufeinander abgestimmten Führungsinfrastruktur gefördert. Ständige direkte Einflussnahme durch Vorgesetzte führt häufig zur Demotivation selbstständig denkender und handelnder Leistungsträger.

Weiche Faktoren messen –

vor den Kennzahlen

 

Je später man etwas messen kann, desto größer ist das Risiko. Die Herausforderung bei der Kommunikation der Strategie ist, so früh wie möglich zu wissen, ob die Strategie funktioniert oder nicht. Am besten noch: Warum nicht?

Leadership Intelligence ermöglicht, schon lange, bevor mit den Früh- und Spätindikatoren konkrete Zahlen vorliegen, mit Hilfe von Vorboten- und Ur-Indikatoren zu ermitteln, ob die zur Erreichung der gewünschten Ergebnisse notwendigen Zustände eintreten.

Copyright © 2017 COMMUNiC GmbH. Alle Rechte vorbehalten.